Patenschaften

Bei uns leben Tiere, die nur schwer oder gar nicht vermittelbar sind und deshalb ihren Lebensabend bei uns verbringen.

Gründe dafür können sein:


Hintergründe

Für uns bedeutet jede Patenschaft eine finanzielle Entlastung. Jeder Euro, der nicht für den dauerhaften Aufenthalt aufgewendet werden muss, können wir für Tiere (Streunerhunde oder ausgesetzten Katzen) und/oder Kastrationen, medizinische Versorgung einsetzen.

Kosten

Mit der Patenschaft übernimmt der Pate einen Teil (oder die gesamten Unterhaltskosten) der Unterhaltskosten seines Patentieres.

Die tatsächlichen Kosten eines Patentieres kann sehr unterschiedlich hoch sein, bei verhältnismässig gesunden Tieren etwas geringer, bei chronisch kranken Tieren sind die Kosten natürlich deutlich höher.      

Ihre Patenschafts-Spende wird zweckgebunden, ausschließlich für den Unterhalt Ihres Patentieres eingesetzt und kommt dem betreffenden Tier direkt zugute.

Als Pate übernehmen Sie keine weiteren Verpflichtungen, habern allerdings auch keine persönlichen Rechte am Tier. Sie sind jedoch herzlich eingeladen, Ihr Patentier zu besuchen.

Vorgehen

Wenn Sie eine Tierpatenschaft übernehmen wollen, informieren Sie bitte unsere Kassenwartin Claudia Stellatou unter stel-vas@otenet.gr, über den Verwendungszweck Ihrer Überweisung. Geben Sie bitte auch den Namen des Tieres an.

Jeder noch so kleine Betrag hilft!

Unsere Kontozugangsdaten finden Sie in der entsprechenden Rubrik.

Wenn Sie Fragen zu einer Patenschaft haben oder nähere Informationen wünschen, können Sie gerne Claudia Stellatou unter  stel-vas@otenet.gr kontaktieren.