Kefalonia

Sie ist mit 688,8 km² die größte der Ionischen Inseln. Heute wohnen etwa 40.000 Einwohner auf Kefalonia. Der wichtigste Ort auf der Insel ist Argostoli an der Südwest-Küste, gefolgt von Lixouri.
Kefalonia ist eine beliebte Urlaubsinsel. Die Insel wird im Sommer hauptsächlich von Briten besucht und ist touristisch gut erschlossen. Auch zahlreiche Italiener nutzen die Gewässer um die buchtenreiche Insel als Bootsrevier.
Kefalonia ist überwiegend gebirgig, die höchste Erhebung ist der 1628 m hohe Berg Aenos.